Justiz-Wahnsinn in Europa!

ZITAT: „Robinson, der eigentlich Stephen Yaxley Lennon heißt, war im Mai diesen Jahres von einem Gericht im nordenglischen Leeds zu 13 Monaten Haft verurteilt worden, weil er während eines Verfahrens gegen muslimische Einwanderer wegen Kindesmissbrauchs die Angeklagten gefilmt und das Video ins Internet gestellt hatte.“

ZITAT: „Robinson war Ende Mai vor dem Crown Gericht von der britischen Polizei festgenommen worden. Dort fand der Prozess gegen eine pakistanische Sex-Gang statt, die jahrelang und unbehelligt, minderjährige weiße Mädchen vergewaltigte, drogensüchtig machte und zur Prostitution zwang. Behörden und Justiz schwiegen aus Angst, als islamophob oder ausländerfeindlich abgestempelt zu werden.“

Da brauche ich gar nichts mehr groß dazu zu schreiben. Unglaublich, wie in ganz Europa die Verbrechen gewisser Leute vertuscht werden und Bürger, die auf die Verbrechen hinweisen, kriminalisiert werden.

QUELLE SCREENSHOOT:
http://www.taz.de/!5526295/

ZITAT QUELLEN:
http://www.taz.de/!5526295/
https://www.wochenblick.at/beruehrende-botschaft-islam-kritiker-tommy-robinson-ist-frei/

« »

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: